Wissenschaftliche Evaluation & statistische Signifikanz

IAVI wird durch eine wissenschaftliche Evaluation begleitet. Die Evaluation der IAVI Schulung dient der Planungs- und Entscheidungshilfe & hat somit mit der Erarbeitung von Handlungsalternativen zu tun. Sie ist ziel- und zweckorientiert und hat primär das Ziel, Inhalte und Abläufe zu überprüfen, zu verbessern oder über sie zu entscheiden.

Um zu untersuchen, ob die Studierenden zunehmend selbst der Überzeugung sind interprofessionell erfolgreich zusammen zu arbeiten, wurden Erhebungen zur Self Efficacy nach jeder Lernphase von 1 bis 4 durchgeführt (Bandura 1988). Zudem werden die Kundenzufriedenheit und die Anzahl korrekter Austrittsentscheide erfasst. Die erreichten Kompetenzen der interprofessionellen Tandems werden von den Trainer*innen anhand von operationalisierten Kriterien erfasst (auf internationalen Instrumenten basierend), die in der Software CAE Healthcare eingebettet sind.

Über die sehr positiven Resultate zu den erreichten Kompetenzen, der Anzahl korrekter Austrittsentscheide, statistisch signifikanten Werten hinsichtlich Self Efficacy und Ergebnisse der In-HospiTool Studie des Kantonsspitals Aaraus mit mehr als 40000 Patient*innen in sieben Schweizer Spitälern, werden wir in zukünftigen News und unter Publikationen/ Videos eingehend informieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s